youtube

Loading...

Samstag, 22. April 2017

Marmeladenherz im Brennenden Theater in SL

Marmeladenherz im Brennenden Theater in SL

So war es angekündigt:

"Samstag, 22. April: Heidi Hensges liest live im Brennenden Theater...

Die Zeit bis zum BB E-Book Event 2017 zieht sich etwas. Wäre da nicht Heidi Hensges, die uns hilft, die Durststrecke zu überwinden. Heidi liest am Samstag, den 22. April im Brennenden Theater aus ihrem Roman "Ein Herz aus Marmelade". Ja, wir sind für alle Genres offen und natürlich soll bei uns auch die Romantik nicht zu kurz kommen. So wie ich Heidi kenne, wird`s dabei auch lustig. 

SLURL: 


 ..."

Und so war es auch.
Eine allerliebste Deko und ein angenehmer, heiterer Vortrag.
Schön, dass Heidi mal wieder da war!
Was sich gern auch wiederholen darf.

Der Link zum Buch:

https://www.amazon.de/dp/B06XDY89HC/


Anbei die Fotos, meinerseits free und full perm, Vergrößerung durch Anklicken!

MfG
BukTom Bloch 





















Freitag, 14. April 2017

Drei mal Science Fiction und Co

Drei mal Science Fiction und Co.

Auf meiner SIM gibt es drei Orte, die eine thematische Verwandtschaft aufweisen.

+ Das SL-Planetarium.

+ Das Level 7 der Second Vision Gallery ("Cover von SF-Magazinen und Raumschiff-Ausstellung").

+ Die PEGASUS-Bibliotheksabteilung mit "SF-Literatur" (im Raumschiff THIRD HOPE).


Ich habe mich nun bemüht, diese Orte auf mehrere Arten enger zu vernetzen, zumindest von der gegenseitigen Erreichbarkeit her.

+ Es gibt nun einen speziellen Landmark-giver, optisch an ein bestimmtes Pink Floyd Cover erinnernd (diesen auch in der Hauptbibliothek).

+ Die drei Orte sind untereinander durch einen Stargate ähnlichen Teleporter verbunden. 

+ Zum Teil existieren auch noch "Flughilfetunnel".

:-)

Durch die Fotos wird es, so hoffe ich, noch ein wenig besser erklärt.

Alle Fotos free und full perm.

Vergrößerung durch anklicken!

Und bei Fragen: gerne fragen!

MfG
BukTom Bloch 

Hauptgebäude:







SL-Planetarium:







Ausstellung:









Kugelraumer THIRD HOPE SF-Literatur:










 * * * * * * * 

Donnerstag, 16. März 2017

Traumgebilde im Cyberspace Die Vernissage

Traumgebilde im Cyberspace - Die Vernissage

So war es angekündigt:

"Träume bauen" 

Heute 15.3.2017, 19:00 Uhr: Ausstellungseröffnung "Träume bauen"!

Ansehen, begehen, erleben & mit den Träumenden reden... 
Naomi gibt zu Beginn einen kurzen input zu Bewusstseinsräumen.

#SL Slurl
http://maps.secondlife.com/secondlife/Vision%20of%20mountains1/214/88/55

Alle sind herzlich eingeladen (SIM=moderat)!

Arbeiten von

+ BukTom Bloch (*)

+ Xirana Oximoxi

+ Damian Barthelemy

+ Zauselina Rieko

+ Dea Curie 

+ Naomi Greenberg

+ Albert (Lyvingstone)

+ Moewe Winkler

(Mit dem Namen verlinkt sind hier die SL-Profile der Aktiven.) Ich hatte die Ehre, Gastgeber zu sein und auch eine kleine Arbeit von mir beisteuern zu dürfen.

Zu dieser "No Dream"-Installation hier ein kleiner Clip:



Der Link zu youtube:



Und hier ein Clip von allen Objekten:




Link:



Herzlichen Dank an die Initiatorin und Koordinatorin Naomi Greenberg und ihre "Assistentin" Zauselina Rieko, alle weiteren Kreativen und Gäste!

Die Arbeiten werden voraussichtlich noch einige Wochen zu sehen und zu erleben sein. (Slurl: s.o.)

Für mich ist dies ein sehr schönes Beispiel dafür, dass Kreativität und anspruchsvolle Projekte im cyberspace, in Second Life einen angemessenen Platz haben und dass diese Art Welt sehr fantasiereiche Möglichkeiten bietet!
Die einzelnen Werke wurden von den anwesenden Kreativen per voice oder chat vorgestellt, sind aber teilweise auch beschriftet und / oder mit notecards versehen.

Anbei nun noch einige (teils sortierte) Fotos.
Vergrößerung durch anklicken, meinerseits sind alle "free und full perm"!

MfG
BukTom Bloch
aka
Burkhard Tomm-Bub, M.A. 










Eröffnung:


















:::::::::::::::::
BukTom Bloch:



















:::::::::::::::::
Xirana Oximoxi:













::::::::::::::::
Damian Barthelemy:












::::::::::::::::
Zauselina Rieko:











::::::::::::::::

Dea Curie:























::::::::::::::::
Naomi Greenberg:





















::::::::::::::::
Albert Lyvingstone:












::::::::::::::::
Moewe Winkler:

















Ausklang:









Fragen, Ergänzungen und Änderungswünsche:
jederzeit gern!

BTB 

P.S.:
Ein weiterer, internationaler Blogbericht zur Veranstaltung:

https://apmel.blogspot.de/2017/03/byggen-av-drommar.html


(*) =
Der Esel nennt sich immer selbst zuerst...!
Stimmt schon. :-)
Aber ich habe die Namen hier in der chronologischen Reihenfolge des Rundganges vor Ort sortiert.
 ...
Ich berichtete über meine Arbeit:
"Ich träume eigentlich selten, bzw. erinnere mich selten an Träume. Diesen hier hatte ich ein-, oder zweimal. Es ist schon ein wenig her. 
Ich fand mich in den USA, mutmaßlich in New York.
Die Szenerie war sehr klar, sehr hell, teils gestochen scharf, Ich wandelte unter den Wolkenkratzern, schaute zu ihnen hoch.
Ich war verwundert, dass ich eine so weite Reise gemacht und auch meine Flugangst bewältigt hatte.
Das bemerkenswerteste aber (und auch leicht beängstigende) war, dass ich mich mehrfach fragte, ob ich wohl träume, oder ob dies real sei. Ich kam aber immer zu dem Schluß, das ich NICHT träume, dass dies die Realität sei..." 
Ich wurde dann bei der Veranstaltung gefragt, ob und welche Schlüsse ich für mein Leben daraus ziehen würde.
Ich dachte erst in diesem Moment ernsthaft darüber nach. Vielleicht ist es ein Symbol, dass ich Ängste überwinden kann. Und mich im übertragenen Sinne, in vielerlei Hinsicht, auf weitere Reisen begeben kann, als ich es normalerweise für möglich hielte. 
 BTB