youtube

Loading...

Mittwoch, 6. Mai 2015

Second Life im SPIEGEL - TV

Second Life im SPIEGEL - TV 



... im positiven Sinne meilenweit entfernt von sehr vielen "Journalisten - Berichten" der letzten Jahre.
Der Bereich Kultur, Literatur, u.ä. ist nach meinem Geschmack natürlich viel zu knapp weg gekommen, auch andere Aspekte könnte man vermissen, z.b. die Bedeutung von virtuellen Welten für körperlich / seelisch eingeschränkte Menschen, etc.

Dafür aber wurden Journalismus, individuelle Kreativität, machinima, karitative / gemeinnützige Initiativen und einige andere Bereiche anhand prominenter Beispiele (Draxfiles, Lavender field, u.ä.) ausführlich dokumentiert. Auch am GNC Berlin wurde teilweise gedreht. 

Kein Wort zu "Pixelsex", Skandalen und ähnlichen Lieblingsthemen bestimmter "Journalisten" die bislang immer mal wieder einen abgeschriebenen "Artikel aus SL" präsentieren.
Gut so!



Ein absolut empfehlenswerter Bericht! 

MfG
Burkhard Tomm-Bub, M.A.
aka
BukTom Bloch
- Freie Bibliothek Pegasus in SL -







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen