youtube

Loading...

Freitag, 29. März 2013

Vorbereitung: Fotos ! #SF #Lesung #BukTom #SL-Planetarium


... die Vorbereitungen laufen.

Es ist noch NICHT fertig. (Die Skulpturenfrau wird also z.B. in der Endfassung nicht des schmerzlichen Mitleides zahlreicher Orthopäden bedürfen, ich verspreche es!)

Die Fotos hatte ich Gestern schon mal auf fb und G+ - sie sind aber hier optimiert, es war schon spät ...

Dank an Bastian "Planetmaster" Barbosa für seine Geduld mit mir!
"Das Solarsystem muß aber über der Vorlesemulde schweben, der Planet im Hintergrund ist viel zu blau und die drei rechten Cryo-Kammer leuchten viel zu grell, und ... ..."
:-)

Es wird schon klappen. Und es wird gut, denke ich.

Doch hier nun die Bilder. Facts zur Lesung weiter unten.














********


#SF #Lesung #BukTom #SL-Planetarium


"Auf dem Strome will ich fahren, von dem Glanze selig blind!"

... ich versuche es auch selbst einmal wieder mit einer Lesung.

Am Samstag, den 06.04.2013, ab 20 Uhr.

Im SL - Planetarium.
Slurl / TP / LM ist hier:

http://slurl.com/secondlife/Vision%20of%20mountains1/219/59/1204 

Eine neue, nicht zu lange SF - Geschichte von mir.
Und ein robotisch - tierisches Gedicht.
Eine entsprechende KI wird anwesend sein.
Und eine Skulptur - wahrscheinlich - auch.
Und das Ganze im wunderbar passenden SL - Planetarium!

Freue mich, wenn ihr vorbei kommt.

Ich versuche es trotz dauerhaft angeschlagener Stimme per voice.
Ein sehr gutes Tutorial hierzu von Kueperpunk Korhonen:

http://kueperpunk2012.blogspot.de/2013/01/uberarbeitetes-tutorial-fur-newbies-und.html

Aber ihr könnt es dann natürlich auch als Buch mitnehmen, free und full perm, wie immer.
:-)

Alles Gute - in allen Welten!
Cu!

MfG
BukTom Bloch

Dienstag, 26. März 2013

#SF #Lesung #BukTom #SL-Planetarium


"Auf dem Strome will ich fahren, von dem Glanze selig blind!"

... ich versuche es auch selbst einmal wieder mit einer Lesung.

Am Samstag, den 06.04.2013, ab 20 Uhr.

Im SL - Planetarium.
Slurl / TP / LM ist hier:

http://slurl.com/secondlife/Vision%20of%20mountains1/219/59/1204 

Eine neue, nicht zu lange SF - Geschichte von mir.
Und ein robotisch - tierisches Gedicht.
Eine entsprechende KI wird anwesend sein.
Und eine Skulptur - wahrscheinlich - auch.
Und das Ganze im wunderbar passenden SL - Planetarium!

Freue mich, wenn ihr vorbei kommt.

Ich versuche es trotz dauerhaft angeschlagener Stimme per voice.
Ein sehr gutes Tutorial hierzu von Kueperpunk Korhonen:

http://kueperpunk2012.blogspot.de/2013/01/uberarbeitetes-tutorial-fur-newbies-und.html

Aber ihr könnt es dann natürlich auch als Buch mitnehmen, free und full perm, wie immer.
:-)

Alles Gute - in allen Welten!
Cu!

MfG
BukTom Bloch











Sonntag, 24. März 2013

#SL #Probleme #VIRWOX #SIM

#SL #Probleme #VIRWOX #SIM 

Guten Tag.
Leider besteht die Gefahr, dass meine SIM in SL in einigen Tagen (vorüber gehend, wie ich hoffe) abgeschaltet wird.
Man kann dies meiner Faulheit und mangelnden Konzentration zuschreiben.
Vielleicht.
Aber auch die Rolle der famosen Firma "virwox" sollte evtl. diskutiert werden, finde ich.
Ich werde das Ganze mit dem Original - Mailwechsel dokumentieren.
Um dies nachvollziehen zu können, muss ich aber zuvor einige Rahmenbedingungen erklären.

Linden Lab (LL) hätte die SIMs monatlich gern über eine Kreditkarte bezahlt. Habe ich nicht, will ich nicht. Weil ich das zu sonst nichts brauche.
Es gibt einen zweiten Weg. Über pay pal. Das Konto muss verifiziert sein. Ist meines.
UND: es muss aktiv "ausreichend befüllt" sein mit Geld. Ist meines äußerst selten.
Als ich vor Jahren erstmals mit diesem Problem konfrontiert war und die Zeit absolut knapp wurde, war mir klar, dass eine normale Banküberweisung an pay pal mehrere Tage dauern würde.
Ich war ziemlich nervös - doch dann hatte ich einen Einfall.
Ich kaufte ohnehin oft über "virwox" meine Lindendollar (LD).
Es gibt etliche "Wechselmöglichkeiten" bei virwox.
So tat ich folgendes:
Anforderung von gut 300,- Euro über die virwox - Seite via paypal. Ausführung in Minuten. Rücküberweisung des Betrages abzüglich der von mir gezahlten Gebühren an pay pal. Ebenfalls in wenigen Minuten. Das pay pal - Konto war damit aktiv befüllt und alles war gut. Natürlich - auch die zweite Überweisung kostet nochmals Gebühren an beide, an virwox und pay pal ...
Faulheit, Deine Kosten ...
Nun gut. Das geht. Und das habe ich dann auch seit Jahren so gemacht, ca. seit Ende 2008, schätze ich mal.
Es gab einmal zwischendurch eine kleine Verzögerung - eine "manuelle Kontrolle", die vorgeblich stichprobenartig durchgeführt wurde. Nach einem Mail von mir ging es dann aber zügig weiter.
Bis Gestern / Heute.
Ich bekam wieder so eine Meldung mit "manuelle Kontrolle" ...
Ich reagierte. Zugegeben nicht überfreundlich.
Ich kopiere das dann einmal hier hinein.
Ich würde Missbrauch betreiben, die Zahlung wird nicht ausgeführt. Mein Geld ist eingefroren bei virwox, ich soll gefälligst in irgend eine virtuelle Währung wechseln. Woran ich in dieser Größenordnung keinerlei Interesse habe. Auch LL akzeptiert ja leider keine LD - Zahlungen.
Da stehe ich. Und muss mir was einfallen lassen.
Erst mal drüber schlafen. LL bucht normal am 25ten jeweils ab. Klappt das nicht, ist 7 Tage Karenz. Ich hoffe schon, dass sich da via normaler Banküberweisung das Ganze irgendwie einhalten lässt ... Was ich mit den über 300,- Euro bei virwox machen soll?? Wechseln, die Hälfte spenden und mit dem Rest die größte Party seit Menschengedenken in SL schmeißen ?
Es ärgert mich zutiefst, dass man etwas technisch möglich macht (!), jahrelang (!) an mir Gebühren verdient und mich dann als "Mißbraucher" (!) hinstellt!

Hier nun die Mails:

(Freue mich über "Teilen" und sonstiges Weiterleiten.)

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
1)

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ogma1@t-online.de[mailto:ogma1@t-online.de]
Gesendet: Sonntag, 24. März 2013 15:04
An: office@virtualworldservices.at
Betreff: Ärgerliche Verzögerungen
Wichtigkeit: Hoch


Guten Tag,

geht das jetzt doch wieder los, mit den "manuellen Kontrollen"?
Klasse.
Wie lange bin ich schon Kunde?
Bin ich ein Verbrecher?
Ich bediene mich dieser Zahlungsweisen, weil es SCHNELL geht.
Beeilen Sie sich also bitte - ich will keinen Ärger mit dem Zahlungempfänger
- da hängen Soziale Projekte dran.
Wenn das wieder einreißt, suche ich mir doch eine Alternative - und teile
meinen Internet - Vernetzungen auch mit warum.

Verärgerte Grüße
Burkhard Tomm-Bub, M.A.
aka
BukTom Bloch

67063 Ludwigshafen

P.S.: Von der Zusendung von vorgestanzten Texblöcken als Antwort bitte ich
abzusehen!
Machen Sie lieber "hin".

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

2)
Guten Tag,

VirWoX ist eine Plattform zum Kaufen und Verkaufen von virtuellen Währungen.


Im Gegensatz dazu haben Sie versucht, VirWoX als Zahlungsdienstleister zu
missbrauchen, indem Sie Geld per Sofortüberweisung eingezahlt haben und
versucht haben, es direkt auf ein PayPal Konto auszuzahlen. Aus rechtlichen
Gründen können wir das nicht erlauben, und haben daher die
Auszahlungsanforderung storniert.

Bitte verwenden Sie das eingezahlte Geld entweder zum Kauf einer virtuellen
Währung oder überweisen Sie es dorthin zurück, von wo es gekommen ist.

Mit freundlichen Grüßen,

VirWoX Support

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

3)
-----Original Message-----
Date: Sun, 24 Mar 2013 22:13:08 +0100
Subject: Re: Ärgerliche Verzögerungen
From: "ogma1@t-online.de"<ogma1@t-online.de>
To: "VirWoX Support" <support@virwox.com>

Meine Herren.

WIE BITTE?

Das mache ich seit Jahren so - und das wissen Sie und daran verdienen
Sie Gebühren.
Vor längerer Zeit gab es schon einmal eine solche Verzögerung - immerhin
ging es danach zügig weiter.
Btw. mache ich das seit Jahren und zwar monatlich um meine SIM in Second
Life zu bezahlen.
Auf der sind ausschließlich unkommerzielle kreative und soziale Projekte
angesiedelt.
Unter Anderem die "Angehörigen von Krebskranken" und ähnliche.

Das gibt eine "tolle" Reklame für Virwox, wenn ich das überall im Netz
publik mache.
Sie sprechen von "Mißbrauch". Eine FRECHHEIT!
Wenn Sie so etwas nicht wünschen: dann ermöglichen Sie es gefälligst
technisch nicht!
Das wäre ja schließlich ein Leichtes.
Und wenn Sie das nicht hinkriegen: schreiben Sie es in Ihre AGB, noch
besser: schreiben Sie es so auf,
dass man es lesen und verstehen kann!
Und kommen Sie nicht nach mehreren Jahren mit sowas an.

Bin ich ein Verbrecher? Ich bin Krebspatient, ja - aber ich bin auch
unkündbarer Akademiker im Öffentlichen Dienst.
Was erlauben Sie sich?
Wenn Linden Lab mir (und den sozialen Projekten) die SIM abschaltet,
wegen einem durch Sie verursachten Zahlungsverzug - dann werde ich sehr
aktiv, davon gehen Sie bitte aus.

Ich habe keine Kreditkarte (weil ich keine will!) - Banküberweisungen
dauern mehrere Tage.
Das ist der Grund, warum ich Virwox an mir verdienen lasse, das kann ich
notfalls in letzter Minute noch veranlassen.
Wie Sie wissen nimmt LL nur von verifizierten UND "befüllten" paypal -
Konten.

Ich gebe Ihnen bis Morgen Abend Zeit für eine Reaktion. Danach wird das
Ganze ÖFFENTLICH diskutiert.

Unglaublich.

Gruß
Burkhard Tomm-Bub, M.A.
aka
BukTom Bloch

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

4)
----Original Message----
Date: Sun, 24 Mar 2013 22:20:58 +0100
Subject: AW: Ärgerliche Verzögerungen
From: "VirWoX Support" <support@virwox.com>
To: <ogma1@t-online.de>

Guten Tag,

bitte diskutieren Sie das öffentlich und breit. Es ist uns daran gelegen,
diesen Missbrauch unseres Systems abzustellen.

Mit freundlichen Grüßen,

VirWoX Support

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

5)

----Original Message----
Date: Sun, 24 Mar 2013 22:31:02 +0100
Subject: Re: Ärgerliche Verzögerungen
From: "ogma1@t-online.de"<ogma1@t-online.de>
To: "VirWoX Support" <support@virwox.com>


Hallo!

Sagen Sie mal: wollen Sie mich für dumm verkaufen?
Wenn Sie das abstellen wollten - würden Sie es nicht technisch
ermöglichen.
Gut, dann beginne ich sofort.

Viel Spass.

Gruß
B. Tomm-Bub, M.A."


++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

... besonders "witzig" die Passage, in der es heißt, ich solle das Geld dahin zurück senden, woher es kam.
Es kam von mir. Und ich darf es ja aber nicht an mich zurück schicken ...

MfG
BukTom Bloch
aka
Burkhard Tomm-Bub, M.A.

*******
Die Geschichte geht weiter:

*******
-----Original Message-----
Date: Sun, 24 Mar 2013 22:36:54 +0100
Subject: AW: Ärgerliche Verzögerungen
From: "VirWoX Support" <support@virwox.com>
To: <ogma1@t-online.de>

Guten Tag,

dieses "technisch nicht ermöglichen" ist ja genau das, was Sie jetzt
erlebten. In dem Moment, wo Sie das Geld einzahlen, gehen wir davon aus,
dass Sie auch etwas kaufen wollen. Wenn Sie dann gar nichts kaufen und es
einfach woanders hin auszahlen, wird es von unserer Software blockiert.
Wir
sehen uns das dann noch manuell an und wenn es wirklich gar keine sinnvolle
Transaktionen zwischen ein- und auszahlen gibt, müssen wir die Auszahlung
stornieren.

mfG

VirWoX Support

-----Ursprüngliche Nachricht-----

*******
((( P.S.: Eine glatte Lüge! Das IST bereits storniert - und liegt bei virwox herum ...! ))

*******

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: ogma1@t-online.de [mailto:ogma1@t-online.de]
Gesendet: Montag, 25. März 2013 19:21
An: VirWoX Support
Betreff: Re: Ärgerliche Verzögerungen
Wichtigkeit: Hoch

Hallo.

Sagen Sie - lesen Sie überhaupt meine Mails?
Oder überfliegen Sie die nur ganz grob?
Und vor Allem:
Wissen Sie nicht mehr, dass Sie jahrelang NICHTS DERGLEICHEN getan haben?
Lesen Sie doch in meiner beginnenden Kampagne gegen Sie nach, wenn Sie es
aus meinen Mails nicht erkennen!
Die Links habe ich Ihnen ja alle geschickt. Aber es werden noch mehr, keine
Angst.

Die größte "Pointe" ist übrigens wirklich, dass Sie in einem Ihrer Mails
schreiben, ich soll das Geld "dahin schicken, wo es herkommt"!
Man möchte sich totlachen, wenn es nicht so traurig wäre!
Eben DAS unterminieren Sie mir doch und verbieten es!
Das Geld KAM von meinem paypal - Konto (respektive "über" dieses) - und
genau dahin sollte es zurück.
Und genau DAS torpedieren Sie nach vielen, vielen Monaten und stellen mich
schier als Verbrecher hin.
Unverschämt!

Ob SIE in der Lage sind, einen "Sinn" zu erkennen, bezweifele ich
mittlerweile äußerst starkt.
Ein sehr triftiger ist auf jeden Fall vorhanden.
Ich schreibe es jetzt hier nochmals zum Xten Male hin und tippe auch ganz
langsam:
Jeden Monat um den 25/26ten herum muß mein paypal - Konto nicht nur
verifiziert sein.
Das ist es schon sehr lange, btw.
UND es MUSS aktiv genug "Geld drauf sein", damit die Firma Linden Lab die
monatliche tier für meine SIM abziehen kann.
In allen anderen "Kauffällen" braucht das nicht zu sein - das weiß ich
selbst. Aber Sie sind ja nun auch Insider und wissen, das LL das in DIESEM
FALL leider so handhabt. Und sehr rigide - ich weiß, wovon ich spreche!
Wäre ich schlau und konzentriert (was ich aber nicht sein muss, wenn ich
bereit bin, dafür zu zahlen), würde ich so ungefähr in etwa eine Woche vor
Termin eine Banküberweisung Giro - Konto ---> paypal starten.
Bei Ihnen ging das, mit einer kurzen Ausnahme, aber immer einfacher und vor
allem: in Minuten. Nicht in einem Zeitraum den man mit "mehrere Tage" eben
leider nur grob beschreiben kann.
Mit virwox über paypal von meinem Giro "ziehen" - nach paypal zurück
schicken. Fertig.
Genug Geld dort für LL, SIM bezahlt, alles gut.

Und Sie verdienten dran - über die entsprechenden Gebühren. Lange Zeit.
Und jetzt das.

Gruß
Burkhard Tomm-Bub, M.A.
aka
BukTom Bloch

-----Original Message-----

*******

-----Original Message-----
Date: Mon, 25 Mar 2013 20:07:10 +0100
Subject: AW: Ärgerliche Verzögerungen
From: "VirWoX Support" <support@virwox.com>
To: <ogma1@t-online.de>

Guten Tag,

wenn Sie sich mal kurz in unsere Lage versetzen würden, würden Sie
verstehen, dass ich Ihre überlangen und noch dazu unsachlichen E-Mails nicht
so genau lesen kann, wie Sie sich das vielleicht wünschen. Stellen Sie sich
einfach vor, jeder unser 75.000 Kunden würde uns derartige Mails schreiben,
deren Beantwortung 5 Minuten am Tag benötigt. Das wären dann 375.000 Minuten
täglicher Arbeitsaufwand. Bei einem durchschnittlichen 8 Stunden Arbeitstag
würden wir dafür 781 Mitarbeiter benötigen, da sind Wochenende, Feiertage,
Urlaube, Krankheit etc,. noch gar nicht berücksichtigt. Es ist ganz
offensichtlich, dass wir uns das nicht leisten können.

Dazu kommt, dass wir - im Gegensatz dazu, was Sie in Ihren mails immer
behaupten - gar nichts dabei verdienen, wenn Sie uns Geld per
Sofortüberweisung schicken und es dann nach PayPal auszahlen. Das, was Sie
da an Gebühren wahrnehmen, geht 1:1 an Sofortüberweisung und PayPal. Mit
anderen Worten: Derartige Kunden sind für uns ein Verlustgeschäft. Und dafür
sollen wir uns von Ihnen auch noch in rüdem Tonfall ("Eine FRECHHEIT!")
beschimpfen und bedrohen ("Danach wird das Ganze ÖFFENTLICH diskutiert.")
lassen?

Um die Sache jetzt abzuschließen (ich will nicht noch mehr Zeit damit
verlieren) schlage ich vor, Sie stellen die Auszahlung nach PayPal noch
einmal ein, ich werde das ausnahmeweise ein letzten Mal freigeben, und in
Zukunft suchen Sie sich einen anderen Weg, um Geld auf Ihr PayPal Konto zu
bringen.

mfG

VirWoX Support

-----Ursprüngliche Nachricht-----

*******
-----Ursprüngliche Nachricht-----

Sehr geehrte/r Herr oder Frau Virwox,
(Sie ziehen es ja vor, sich unidentifizierbar hinter einem "VirWoX Support" zu verschanzen - und nein, damit meine ich nicht zwingend, dass Sie Ihren Realnamen preisgeben - aber identifizierbar dürften Sie ruhig sein.)

Wir wollen jetzt bitte einmal bei der Wahrheit bleiben, ja?
SIE waren der Agierende - ich der RE-AGIERENDE.
Sie haben jahrelang eine bestimmte Funktion zur Verfügung gestellt, die Bewohnern virtueller Welten das Leben etwas erleichtern kann.
Ich habe sie genutzt. Wer genau da die Gebühren kassiert: kann ich nur vermuten. Normal tut außer mir und einer handvoll Menschen, die ich kenne, niemand etwas umsonst.
Ich habe also diese Funktion genutzt. Und auch sonst oft bei Ihnen gewechselt. Was ich künftig natürlich nicht mehr tue.
Sie haben das über Jahre reaktionslos akzeptiert.
Nun plötzlich führen Sie nicht aus und frieren mein Geld quasi ein.
SIE waren der Erstakteur. Nicht ich.

SEHR entlarvend Ihr Bekenntnis Emails von Kunden nicht aufmerksam zu lesen - und zugleich über ETLICHE Druckzeilen vorzurechnen, wieviel Arbeit Sie doch haben ...
Zugleich suggerieren Sie damit (höchst absichtsvoll, wie ich vermute!) wie schrecklich unwichtig ich als einzelner Kunde doch bin, bei so einem Riesenunternehmen.

Allgemein kommt Ihre Art bei mir sehr arrogant und herablassen an.
Ganz so, wie man sich verhalten sollte als Dienstleister Kunden gegenüber ... * Ironie off *

Ihren Vorschlag lehne ich ab.
Mit solchen Worten, mit einer solchen Attitüde mir gegenüber lasse ich mir nichts empfehlen, oder befehlen.

Btw. - auf facebook hat sich schon eine ganz muntere und nicht sehr kleine Schaar Diskutanden eingefunden, hinsichtlich dieser Vorgänge. Ich werde dies alles intensivieren und es in weitere Netze und Foren tragen.
Zumindest bis mir in einem anständigen Ton gegenüber getreten wird.
So lange bleibt das Geld da, wo Sie es eingefroren haben.

Gruß
Burkhard Tomm-Bub, M.A.
aka
BukTom Bloch

********************************************************

-----Original Message-----
-----Original Message-----
Date: Fri, 29 Mar 2013 18:27:19 +0100
Subject: Last Re: Ärgerliche Verzögerungen
From: "ogma1@t-online.de" <ogma1@t-online.de>
To: "VirWoX Support" <support@virwox.com>


Guten Tag,

ich hatte Ihnen ja schon geantwortet. Und es abgelehnt, den "Akt von
Ihro Gnaden" auszuführen.
LL hat diesmal relativ spät abgebucht - und die "etwa 2 Tage
Banklaufzeit" wurden tatsächlich eingehalten.
So klappte die Transaktion mit einem Spielraum von unter 4 1/2 Stunden
dann aber trotzdem noch.
Auch ohne Ihre "milde Erlaubnis - Gabe".

Mit der Abbuchung meiner Gelder bei Ihnen warten zu wollen, bis Sie sich
einer normalen Attitüde und Sprache befleißigen ... - das war natürlich
ein Denkfehler.
Denn damit ist ja nicht zu rechnen.
So habe ich jetzt alles "abgeräumt", bis auf Nachkommabeträge. Die
zahlen Sie ja nicht aus.
Interessanterweise finde ich keine Links auf Ihrer Seite, anhand derer
man seine Accounts löschen kann.
Mit eine Erklärung für Ihre hohen Kundenzahlen?
Gleichwohl.
Ich kündige hiermit meine Accounts

BukTom Bloch
Hope Scatter (mein höchst ungeheimer Alt)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt bei Ihnen.

Sie haben damit einen langjährigen Kunden weniger (oder zwei, wenn man
so will).
Und ich werde mein Bestes tun, damit es noch mehr werden.
Ich habe da eine kleine Meinungsäußerung und Anti - Werbung aufgebaut
und auch verfilmt.
Hier der Link:

http://www.youtube.com/watch?v=XwjyDbW-gGg

Hatte die Ehre!

Der "Mißbraucher"
Burkhard Tomm-Bub, M.A.
aka
BukTom Bloch

-----Original Message-----

#Lesung #Meisheit #Lindenstrasse #SL


Erfolgreiche Lesung von Michael Meisheit in Second Life

Seine erste Lesung in SL veranstaltete heute Michael Meisheit (Autor bei der Lindenstrasse) - und zeigte sich von den Möglichkeiten in SL begeistert - ebenso wie das Publikum von seinem Vortrag.
Anschließend gab es Gelegenheit zur Diskussion.

Doch seht selbst:












































MfG
BukTom Bloch