youtube

Loading...

Donnerstag, 28. Juli 2011

gim August 2011

...habe eben die Vorab-Ausgabe der SL-Zeitschrift "gim" german info magazin von August 2011 gelesen. Obwohl auch 2 Gastartikel von mir drin sind: standing ovations !! Insbesondere auch für den mutigen Aufmacher mit dem man sich sicher nicht nur Freunde machen wird. Bravo und weiter so!

Freitag, 8. Juli 2011

SL rezzdays2011 Pegasus SoKS

.

Die rezzdays2011 in RL- Berlin. Dies ist das Interview, das Lurch Swindlehurst von SecondRadio mit BukTom Bloch (RL: Burkhard Tomm-Bub,M.A.) dort führte über die Themen "Freie Bibliothek Pegasus in SL" und "SoKS", die Sozial-kreative SIM, mit Projekten wie der AvK (Angehörige von Krebskranken), der Malerin Emma Fargis mit ihren fantastischen Ausstellungen, Cal Hifeng mit seinem BookCrossing, usw. Interview-Text: s.u.

Interview von Lurch Swindlehurst (SecondRadio) mit BukTom Bloch (Burkhard Tomm-Bub)

Lurch: "Das Interview mit BukTom Bloch zusammen- vielen von Euch bekannt in der deutschen Community. BukTom ist der mit den Büchern!"

BukTom: "Genau"

Lurch: "Erzähl mal ein bischen genauer, was Du in SL machst."

BukTom: "Ja, ich bin ja seit Ende 2007 aktiv in Second Life und mein allererstes Projekt war >LyrikWalk - Begehbare Texte< -gibt´s auch immer noch, schwebt auf 777 Metern über meinem Hauptprojekt, der Bibliothek Pegasus -eine unkommerzielle, deutschsprachige Bibliothek. Da gibt`s Bücher verschiedener Art und verschiedenen Inhaltes, auch mit verschiedenen Techniken -aber alles free und full perm. JedeR ist da herzlich eingeladen. Pegasus liegt auf der SIM >Vision of mountains1<, die ich mittlerweile gekauft habe -und darauf ist jetzt das Projekt >Sozial- kreative SIM< / >SoKS< - da sind verschiedene Initiativen, zum Beispiel die >Angehörigen von Krebskranken<, die Malerin Emma Fargis, Cal Hifeng mit seinem >BookCrossing< und einige mehr! Ich freue mich, dass ich dadurch ein bischen unkommerziell-kreative Sachen und wohltätige Dinge fördern kann! "

Lurch: "...und ich vermute mal, Du wirst hier bei den rezzdays sein, um das Ganze auch zu promoten."

BukTom: "Ja, natürlich war ich auch neugierig auf die Menschen hier und bin erstaunt, wie vielfältig sie sind! Alte, Junge, Große, Kleine, Punks, sehr seriös aussehende Menschen -also eine ganz bunte Mischung! Ja, und in der Tat habe ich ein paar Flugblätter und flyer mitgebracht und hoffe, dass der Eine oder Andere sich da näher informiert."

Lurch: "Die Informationen über die Bücher, BukTom, die Pegasus- Bibliothek zum Beispiel und auch die anderen Informationen findet ihr alle auf dem SIM >Vision of mountains1< und hier bei den rezzdays haben die Teilnehmer reichlich an seinem Informations-Stand teilgenommen, Diskussionen geführt und seine Informationen mitgenommen."

* * *